N24 Newsticker

TOPNEWS - Aktuelle Nachrichten der WELT
  1. Für Ole von Beust ist die Neuwahl des CDU-Vorsitzes eine Chance, inhaltlich wieder offener zu diskutieren. Dazu gehöre das Eingeständnis von Fehlern in der Flüchtlingskrise. Und er klärt über die vermeintlichen politischen Männerleichen von Angela Merkel auf.
  2. Auf der zweiten CDU-Regionalkonferenz reden Merz, Spahn und Kramp-Karrenbauer über Neustart und Veränderungen. Wohin sie die Partei führen wollen, bleibt im Ungefähren. Vor allem der UN-Migrationspakt sorgt für Diskussionen.
  3. Um den UN-Migrationspakt beginnt vor dem CDU-Parteitag das politische Kräftemessen. Seehofer und Dobrindt werben für die Unterstützung des Pakts, Jens Spahn kritisiert die fehlende Debatte.
  4. Australien ist für seine harte Migrationspolitik bekannt. Da verwundert es wenig, dass die Regierung in Canberra als nächstes Land den UN-Migrationspakt ablehnt. Der Plan könnte „illegale“ Einwanderung ermutigen, lautet die Erklärung.
  5. Wenn autonom fahrende Autos einen Unfall bauen, ist bisher unklar, wer dafür zur Rechenschaft gezogen wird. Jetzt macht eine Versicherung einen neuen Vorschlag: Der Halter soll haften – egal, ob er Schuld hat oder nicht.